heilige MARIA mit Erzengel Michael, Raphael und Gabriel
heilige MARIA mit Erzengel Michael, Raphael und Gabriel

DIE HEILIGEN ERZENGEL 29. September
TOTUS TUUS, MARIA !
Liebe Schwestern und Brüder in Jesus und Maria,
Heute feiern wir die heiligen Erzengel. Sie werden auch als die Fürsten des Himmlischen Hofes bezeichnet. In Ihrer besonders aufschlussreichen Offenbarung vom 28. September 2006 wies die Herrin aller Seelen darauf hin, welche Rolle die Erzengel im Leben der Menschenseelen erfüllen können, wenn sie sich aktiv am Leben dieser Seelen beteiligen dürfen. Im Grunde genommen lässt sich diese Rolle so umschreiben, dass :
der H. Erzengel Michael der Engel des Schutzes ist
der H. Erzengel Raphael der Engel der Begleitung und der Heilung ist
der H. Erzengel Gabriel der Engel der Kommunikation ist
Dies ist eine interessante Feststellung, denn diese Stichwörter in der “Aufgabenstellung” der Fürsten des Himmlischen Hofes den Seelen gegenüber drücken alle zusammen das Wesen von Gottes Besorgnis aus, die Verbindung zwischen jeder Menschenseele und Seinem Herzen instandzuhalten, damit jede Lebensreise tatsächlich an Seinem Herzen orientiert bleibt und auch dort endet.

Die Lebensreise der Seele ist ja eine Reise auf einem Weg voller Gefahren, Hindernisse und Quellen der Verblendung:

Die Gefahren werden durch Satan und alle seine Werke auf unseren Lebensweg gebracht. Diese Werke bedrohen die Seele, den Geist, das Herz, manchmal den Körper, und ganz im Besonderen auch den freien Willen der Menschenseele. Der H. Erzengel Michael ist der Führer der kämpfenden Engel, deren Aufgabe darin besteht, zu verhindern, dass teuflische Einflüsse der Seele schaden oder die Erfüllung ihrer Lebensaufgabe verhindern oder mindestens beeinträchtigen;

Die Hindernisse (Prüfungen) können die Seele auf Irrwege führen oder sie andere Wege einbiegen lassen als jene, die Gott für sie vorgesehen hat, und können die Seele sehr verletzen. Der H. Erzengel Raphael wird uns als Reiseführer und Heiler geschenkt. Wir sollen uns diese Heilung nicht an erster Stelle als Heilung physischer Krankheiten vorstellen (obgleich auch Heilung auf jener Ebene nicht ausgeschlossen ist), sondern in erster Linie als Gesundung der seelischen Verfassungen, damit die Seele im einzigen Leben, das sie auf Erden hat, die richtigen Fundamente für das Ewige Leben erbauen kann;

Viele Seelen werden in dieser Zeit durch die unzähligen Machenschaften der Finsternis verblendet. Der H. Erzengel Gabriel ist dazu berufen, das Herz zu reinigen, damit es leichter Gott finden, durch einen reineren Kanal mit Ihm in Kontakt treten kann, und Ihn so erkennen lernen kann, wie Er wirklich ist, d.h.: Gott und Seinen Werken den richtigen (den allerwichtigsten) Platz im Leben einzuräumen vermag. Verblendung kann nur dann Wurzeln schlagen, sobald das Herz nicht länger nur an Gott orientiert ist. Eine irrende Seele verliert bald den wahren Glauben, die wahre Hoffnung, und die Liebe in der einzigen Form, die ihr selbst und der Schöpfung Heil bringen kann.

Also:

der H. Erzengel Michael beschützt vor Gefahren;
der H. Erzengel Raphael begleitet durch die Hindernisse und heilt die Folgen aller Hindernisse;
der H. Erzengel Gabriel richtet die Kommunikation der Seele auf Gott, so dass die Seele nicht zu leicht der Verblendung anheimfällt.
Die Königin und Herrin der Engel übt einen Teil Ihrer Macht innerhalb von Gottes Heilsplan durch die (meist unsichtbaren) Vermittlungen der Erzengel auf dem Lebensweg von Seelen aus, die sich selbst und ihr Leben vollkommen Ihr ausliefern. Lasset uns Sie heute darum bitten, dass Sie diese Vermittlungen immer wieder in die Wege leiten möge. Die Himmelskönigin mag es sehr, wenn sich Seelen durch Vermittlung der Erzengel Ihr weihen und Sie dadurch in den Stand versetzen, Ihr Wirken in diesen Seelen noch wirksamer zu gestalten.

In Liebe, und zu Diensten der Herrin aller Seelen,

Ihre Myriam