ROSENKRANZGEBET

die heilige Jungfrau MARIA ist uns immer wieder besonders mehrfach in den letzten 100 Jahren erschienen... und hat uns gebeten mit IHR zusammen den ROSENKRANZ zu beten, weil es das MACHTVOLLSTE Gebet ist gegen Satan, dass GOTT ihr gab für uns um mitzuhelfen SEELEN zu retten aus Satans Klauen!!!

 

Das Rosenkranzgebet ist die stärkste Meditation wo wir in Verbindung mit der GÖTTLICHKEIT stehen, da es das Wunder und die GÖTTLICHKEIT des SOHN GOTTES und ERLÖSERS JESUS CHRISTUS bekräftigt!

anfangen am Kreuz mit:

KREUZZEICHEN + GLAUBENSBEKENNTNIS 

dann erste Perle:

EHRE sei dem VATER +  VATER UNSER...

die folgendenen 3 Perlen : Gegrüsset seist du MARIA...

jeweils innerhalb des Gebetes: nach JESUS: 

... der uns den Glauben vermehre

... der uns die Hoffnung stärke

... der in uns die Liebe entzünde

dann wieder bei der einzelnen Perle: EHRE sei dem VATER + VATER UNSER +

Fatimagebet:

oh mein JESUS...verzeih uns unsere Sünden...bewahre uns vor dem Feuer der Hölle...und führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

 

dann folgen 10 Mal an den 10 Perlen das AVE MARIA: Gegrüsset seist du Maria...

und jedes mal bei JESUS...dazwischen die GEHEIMNISSE (s. u.) ...dann weiter Heilige Maria ...

 

und wieder bei der einzelnen Perle:

EHRE sei dem VATER + FATIMAGEBET + VATER UNSER

 

 das ganze 5 mal: 5 verschiedene Geheimnisse, die DU dir aussuchst das jeweils 10 mal an den 10 angereihten Perlen + 5 mal an den einzelnen Perlen wie eben beschrieben!

 

 

GEHEIMNISSE

Videos zum mitbeten für die jeweiligen Geheimnisse: (bitte klick)

 

Freudenreicher Rosenkranz (Montag und Samstag)

1) Den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast;
2) Den du, o Jungfrau, zu Elisabeth getragen hast;
3) Den du, o Jungfrau, in Bethlehem geboren hast;
4) Den du, o Jungfrau, im Tempel aufgeopfert hast;
5) Den du, o Jungfrau, im Tempel wiedergefunden hast;

 

Die Lichtreichen Geheimnisse (Donnerstag) (bitte klick)

1) Jesus, der von Johannes getauft worden ist
2) Jesus, der sich bei der Hochzeit in Kana offenbart hat.
3) Jesus, der uns das Reich Gottes verkündet hat
4) Jesus, der auf dem Berg verklärt worden ist
5) Jesus, der uns die Eucharistie geschenkt hat

 

Die Schmerzhaften Geheimnisse (Dienstag und Freitag)

(mit Tonaufnahme zum mitbeten bitte klicken)

1) Der für uns Blut geschwitzt hat;
2) Der für uns gegeißelt worden ist;
3) Der für uns mit Dornen gekrönt worden ist;
4) Der für uns das schwere Kreuz getragen hat;
5) Der für uns gekreuzigt worden ist;

 

Die Glorreichen Geheimnisse (Mittwoch und Sonntag)

1) Der von den Toten auferstanden ist;
2) Der in den Himmel aufgefahren ist;
3) Der uns den Heiligen Geist gesandt hat;
4) Der dich, o Jungfrau, in den Himmel aufgenommen hat;
5) Der dich, o Jungfrau, im Himmel gekrönt hat;

 

weitere Rosenkranzgebete (bitte klicken)

 

 

Die 15 Verheissungen der heiligen MARIA


Als die heilige MARIA dem seeligen Albanus von Rupe aus dem DominikanerOrden erschien, versprach Sie jedem 15 Verheissungen, wenn Sie den Rosenkranz andächtig jeden Tag beten!!! (bitte klicken und hören)

 

1. Die mir beharrlich dienen durch das Rosenkranzgebet, werden irgend eine besondere Gnade erhalten.

2. Allen, die mit Andacht den Rosenkranz beten, verspreche ich meinen besonderen Schutz und große Gnaden.

3. Das Rosenkranzgebet wird gegen die Hölle eine der mächtigsten Waffenrüstungen sein. Es wird das Laster auslöschen, die Sünde tilgen, die Irrlehre ausrotten.

4. Dieses Gebet läßt die Tugenden und hl. Werke wieder aufblühen, erwirkt von Gott die reichsten Erbarmungen.

5. Eine Seele, die sich mir im Rosenkranzgebet anempfhielt, wird niemals verloren gehen.

6. Wer auch immer den Rosenkranz andächtig mit der Betrachtung der Geheimnisse betet, wird im Unglück nicht erdrückt, noch den Zorn Gottes erfahren, noch durch plötzlichen Tod zu Grunde gehen. Wenn er ein unbußfertiger Sünder ist, wird er sich bekehren, wenn er ein Gerechter ist, wird er die Gnade der Beharrlichkeit im Guten bis zum Tode erlangen.

7. Die wahrhaftig andächtig dem Rosenkranzgebet obliegen, werden nicht ohne Sakramente sterben.

8. Ich will, dass alle, die den Rosenkranz beten, im Leben und im Tode Licht und Fülle der Gnaden haben und an den Verdiensten der Heiligen teilnehmen.

9. Täglich befreie ich Seelen aus dem Fegefeuer, die meinem Rosenkranzgebet ergeben waren.

10. Die wahren Söhne und Töchter meines Rosenkranzes genießen eine große Glorie im Himmel.

11. Was auch immer du im Rosenkranzgebet erbittest, wirst du erlangen.

12. Jenen, die für die Verbreitung meines Rosenkranzes eintreten, werde in in allen Nöten zu Hilfe kommen.

13. Von meinem göttlichen Sohn habe ich erlangt, dass alle die meiner Rosenkranz-Bruderschaft eingeschrieben sind, im Leben und Tod himmlische Mitbrüder haben.

14. Die meinen Rosenkranz beten, sind meine Söhne und Töchter und Brüder und Schwestern Jesus Christi, meines Eingeborenen Sohnes.

15. Die Andacht zu meinem Rosenkranz ist ein großes Zeichen der Auserwählung.

 

 

Ganze Übersicht über Rosenkranz beten! (bitte klick)




Don Gabriele Amorth  EXORZIST:


Wir wissen gut, wie der heilige Pater Pio den Rosenkranz nannte: Waffe

Waffe von ausserordentlicher Kraft gegen das Böse. Eines Tages hörte einer meiner Exorzistenkollegen den Dämon sagen: „Jedes Ave Maria ist ein Schlag auf mein Haupt; kennten die Christen die Kraft des Rosenkranzes, so wäre das für mich das Ende.“

Aber was ist denn das Geheimnis, das dieses Gebet so wirkungsvoll macht? Es ist dies, dass der Rosenkranz gleichzeitig Gebet und Meditation ist; Gebet zu Vater, zur Muttergottes, zur Heiligsten Dreifaltigkeit; und gleichzeitig christozentrische Meditation. Wie es der Papst in seinem apostolischen Schreiben ausdrückt, ist der Rosenkranz kontemplatives Gebet: man erinnert sich Christus zusammen mit Maria, man lernt Christus kennen durch Maria, man gleicht sich Christus an mit Maria, man verkündet Christus mit Maria.

"Der Rosenkranz ist „eine mächtige Waffe, um die Dämonen in die Flucht zu schlagen.“ Papst Pius XI Enzyklika