Marienerscheinungen in Deutschland

in Heroldsbach

 

Das Wunder in Heroldsbach (bitte klicken) Video

 

Am 9. Oktober 1949 gehen mehrere Mädchen aus Heroldsbach zum nahegelegenen Birkenwäldchen, um Blätter für die Schule zu sammeln. Die folgenden Ereignisse, bei denen ihnen nach ihren eigenen Aussagen die Gottesmutter Maria erschien, verändern den kleinen Ort Heroldsbach nachhaltig. In der dreijährigen Erscheinungszeit, bis zum 31. Oktober 1952, zeigte sich die Muttergottes meistens in blauem Mantel und mit goldener Krone. Sie fordert in ihren Botschaften eindringlich zum Gebet auf. Am 8. Dezember 1949 gab es sogar ein großes Sonnenwunder, ähnlich wie in Fatima, bei dem cirka 10.000 Pilger zugegen waren. Laut Zeugenangaben erblickten die Seherkindern fünf Priester und Scharen von Pilgern auch die Muttergottes.

 

Monatsprogramm der Gebetsstätte Heroldsbach (bitte klicken)

 

- zur Heilige Messe für die ungeborenen Kinder, die durch einen Abgang oder Abtreibung das Leben verlieren, anschließend eucharistische Anbetung und Gebet um die Taufgnade für diese Kinder....

hier die Taufgebete (bitte klicken)

 

in Marpingen

 

die heilige Jungfrau Maria ist in Marpingen 1876 + 1983 + 1999 mehrfach mehreren Menschen erschienen!

 

hier Ihre Botschaften (bitte klicken)